Lorem ipsum gravida nibh vel velit auctor aliquet. Aenean sollicitudin, lorem quis bibendum. Sofisticur ali quenean.

INSTAGRAM

Wachsen Tag

Es ist nicht mehr lange. Bis der Winter vorbei ist. Der Frühling kommt. Kannst du ihn fühlen? Es regt sich schon der Zauber des Neubeginns in dir. eine Kraft des Wachsens, des Entfaltens des Überwindens beginnt durch deine Adern zu strömen, wie ein fröhlich plätschernder Bach. Der schon bald zu einem starken Fluss heranwächst und die Blüten deiner Seele bis an die Oberfläche deiner Haut tragen wird. Der Frühling kommt. Und alles wird wieder erblühen. Auch du. Kannst du es spüren?   Von Herzen,

Das Thema Co-Abhängigkeit, Symbiose und narzisstischer Missbrauch in Beziehungen beschäftigt mich schon seit vielen Jahren. In der letzten Zeit häufen sich jedoch die Themen in meinem beruflichen und auch privaten Umfeld, wo Beziehungen zerstörerische Tendenzen bekommen und sehr viel Leid und Schmerz erfahren wird. Um mich mit dem Thema intensiver auseinander zu setzen bin ich bei meiner Internet-Recherche auf Lisa A.

In der Polarität des Lebens stehen wir alle immer wieder vor dieser Entscheidung: Liebe oder Angst. Entscheiden wir uns für die Angst, folgen wir ihrem Zweifel, der Unsicherheit, den Vorurteilen, dem Hass? Oder entscheiden wir uns für die Liebe, das Ja zu sich selbst und zum anderen, das Annehmen, den Sanftmut, die Zärtlichkeit

Selbstfindung ist das A und O des Lebens - zumindest im Zeitalter der Selbst-Optimierung. Selbstfindung bedeutet aber eigentlich nur, alles wegzulassen, alles loszulassen, was nicht unserem wahren Wesen entspricht, bis genau das übrig bleibt, wer und was wir wirklich sind. Selbst-Findung ist keine Suche, sondern Loslassen von allem, das nicht Liebe ist.       Finding yourself (Emily McDowell)   Finding yourself is not really how it works. You

In dieser Zeit läuft wohl so ziemlich gar nichts so, wie es laufen sollte. Wir müssen uns auf viele verschiedene Veränderungen einstellen, müssen viele widersprüchliche Informationen verarbeiten und sind mit unseren Ängsten und Unsicherheiten konfrontiert. Das ist ok. Wir sind Menschen. Wir stecken in einer Krise. Und lernen gerade sie zu navigieren. Da ist es ganz normal, verständlich und nachvollziehbar, dass uns vielleicht

Dr. Joe Dispenza versteht es meisterhaft, Menschen dazu zu motivieren, ihre Herzenskraft mit einer großartigen Vision zu verbinden und so wahre Wunder zu bewirken. Und ja, wie recht er doch hat. Mir müssen beginnen, genau das zu tun, wozu uns unser Herz ruft - auch wenn unser Verstand das für völlig verquer und daneben hält.       We have to begin to do what’s unnatural

Der Lotus hat mich sowohl als Symbol als auch als Pflanze schon immer fasziniert. Nach Ansicht der alten Ägypter war der Lotus die allererste Blume im Universum. "Awareness rises out of chaos." Der Lotus wächst aus dem Schlamm und blüht in Richtung Himmel. Er symbolisiert in allen Kulturen Reinheit, spirituelles Erwachen, Wiedergeburt und Glück. Er repräsentiert somit auch die Entwicklung des menschlichen

Als ich im Jahr 2011 das Buch "Was wir sind und was wir sein könnten - Ein neurobiologischer Mutmacher" empfohlen bekommen habe, verfolge ich mit großem Interesse die Arbeit von Prof. Gerald Hüther. Er hat als Neurobiologe intensiv die Strukturen und Funktionsweisen des menschlichen Gehirns erforscht und sich dabei vor allem auch darum bemüht, seine Erkenntnisse allgemeinverständlich zu formulieren. Nach 20 Jahren als