Lorem ipsum gravida nibh vel velit auctor aliquet. Aenean sollicitudin, lorem quis bibendum. Sofisticur ali quenean.

INSTAGRAM

Selbstliebe Tag

Du bist hier weil dich das Leben herbeigesehnt hat. Du bist hier weil du auserwählt wurdest der Liebe in dir Raum und Körper zu geben. Dass du hier bist in Fleisch und Blut spürend, fühlend, atmend ist ein unvorstellbares Wunder. Sei dir immer bewusst wie unendlich wertvoll unermesslich wunderbar und großartig du bist. Ehre dein kostbares Leben. Ehre dich selbst. Ehre das Licht, das du bist.   Von Herzen, --- Was gibt dir das Gefühl, unermesslich wunderbar und wertvoll zu sein? Ich freue mich auf

Heilung ist ein Prozess, ein Weg.⁠ Ich glaube nicht, dass dieser Prozess jemals endet.⁠ Vielleicht hat unser Heilungsweg schon vor diesem Leben begonnen, und endet möglicherweise auch erst weit danach.⁠ In der Welt rund um uns wird es niemals eine Zeit geben, wo alles nur gut, nur heil, nur ganz ist - auch wenn wir alle uns so sehr danach sehnen.⁠ Denn alles was

Du bist nicht nur ok so wie du bist. Sondern viel mehr als das. Du bist über alle Maßen wundervoll absolut liebenswert grenzenlos genial aufs Tiefste geliebt atemberaubend schön unendlich willkommen so wie du bist. Niemals gab es eine Zeit in der du nicht genug warst. Niemals gab es einen Ort an dem du mehr gewesen wärst als du heute bist. Es gibt nichts das zu dir hinzukommen könnte. Du bist gut genug. Du warst immer gut genug. Und du wirst immer gut genug sein. Höre auf dich zu vergleichen. Die Zeit des Nicht-Genug-Seins ist vorbei.   Von

Jeder von uns hat seine Schwächen. Manche sind größer mache sind kleiner, und mit manchen können wir uns selbst so gar nicht annehmen. Jede Schwäche ist mit dem Herzen betrachtet eine wunderbare Qualität die in einem anderen Kontext mit einer anderen Betrachtung und ohne Bewertung etwas Wunderbares kreieren kann. Jedenfalls lädt dich jede Schwäche dazu ein dein Herz zu öffnen und dich zu lieben. Noch ein Stückchen mehr.   Von Herzen,

Meist behandeln wir unseren Körper so als wäre er unser Feind. Und viel zu oft behandeln wir ihn so als wäre er nicht einmal ein lebendiges Wesen aus Fleisch und Blut. Dieses und jenes ist an ihm auszusetzen. Zu klein zu groß zu dick zu dünn zu was auch immer. Oft gehen wir nicht einmal mit unseren Feinden so lieblos um wie mit unserem eigenen Körper. Behandle deinen Körper so, als wäre er jemand, den du liebst. Sprich mit ihm so, als wäre er dein bester

Sei liebevoll und verständnisvoll mit dir selbst. Besonders in diesen Zeiten der Verunsicherung und Angst. Es ist viel zu verarbeiten viel zu bewältigen. Es darf dir zu viel sein und du darfst eine Pause machen. Setze dich hin und atme. Werde still und fühle dein Herz. Hier bist du zu Hause. Bleibe so lange bis du dich wieder besser fühlst.   Von Herzen,