Lorem ipsum gravida nibh vel velit auctor aliquet. Aenean sollicitudin, lorem quis bibendum. Sofisticur ali quenean.

INSTAGRAM

Schmerz Tag

Was auch immer dich gerade quält. Was auch immer dich gerade aufwühlt und beunruhigt. Was auch immer gerade so schmerzhaft und belastend erscheint. Atme. Atme aus. Lass alles von dir abfallen, abfließen. Atme es aus dir heraus, aus deinem tiefsten Innersten. Atme deine Sorgen aus. Gib alles weg, das Schwere, den Schmerz, die Verzweiflung, die Verwirrung, die Ohnmacht, und die Hilflosigkeit. Atme alles aus. Und atme Liebe ein. Bis in den letzten Winkel deines Herzen. Bis in die letzte Zelle deines Körpers. Atme Liebe ein.   Von Herzen,   --- Ich freue mich auf deinen Kommentar und deinen

Das Thema Co-Abhängigkeit, Symbiose und narzisstischer Missbrauch in Beziehungen beschäftigt mich schon seit vielen Jahren. In der letzten Zeit häufen sich jedoch die Themen in meinem beruflichen und auch privaten Umfeld, wo Beziehungen zerstörerische Tendenzen bekommen und sehr viel Leid und Schmerz erfahren wird. Um mich mit dem Thema intensiver auseinander zu setzen bin ich bei meiner Internet-Recherche auf Lisa A.

Thoraya Maronesy ist eine Filmemacherin, die mit ihren interaktiven Kurzfilmen, bei denen sie Fremde auf der Straße interviewt, sehr bekannt geworden ist. Ihr YouTube-Kanal hat mittlerweile über eine Million Abonnenten. Hier sind die für mich spannendsten und berührendsten Videos, die ich bisher gesehen habe.   https://youtu.be/Dr10kEq-eu4 https://youtu.be/QBPpwxfqT3o https://youtu.be/oa742czZpRw https://youtu.be/F2AdB7a58Cw https://youtu.be/E9FA1R7Jc0w https://youtu.be/XvuREbgYurM https://youtu.be/kOioShN0NuE https://youtu.be/n0-uKfTMzVQ   Von Herzen,

Ich mag die Texte von Veit Lindau (@veit.lindau), weil sie so direkt, so ungeschminkt ins Schwarze treffen. Wie oft bin ich schon gefallen? Unzählige Male! Wie oft ich wieder aufgestanden? Auch unzählige Male! Vielleicht nicht immer gleich, manches Mal mit blutigen Knien, viel Wut im Bauch und vielleicht nicht immer würdevoll. Aber aufgestanden sind wir alle schon so unendlich viele Male. Weil wir stark sind.

Seit einiger Zeit folge ich dem Account von Vienna Pharaon, einer Therapeutin aus New York. Ihre Posts über Beziehungen, Heilung und unsere tiefsten Wunden inspirieren, ermutigen und berühren. Sie laden mich immer wieder dazu ein in mich hinein zu spüren und meine eigenen Schatten zu erforschen. Sehr hilfreich.       Core truths on relationships and healing (Vienna Pharaon | @mindfulmft)   Be the love you never received. Be

Ich mag die Texte von Nikita Gill (@nikita_gill). Sie haben Tiefe, Weite, Höhe und Weisheit. Wahrheiten werden ausgesprochen und große Gefühle bekommen Raum. Sie erzählen nicht nur von den schönen Dingen, aber davon, wie das Leben wirklich ist.       Beautifully and softly human (Nikita Gill)   They say, „Yes, you will suffer.“ But they don’t say, „But you will also experience the deepest of joys. You will experience the births

Krishnamurti begleitet mich als spiritueller Lehrer in Form von Büchern schon seit vielen vielen Jahren. Kürzlich bin ich auf Instagram auf diesen tiefgründigen und bereichernden Text gestoßen, der mir sehr aus der Seele spricht. Es ist so wichtig, dass wir unseren Geist klären und unsere Emotionen transformieren - körperliche Gesundheit ist dann eine ganz natürliche Folge davon

Der Schmerzkörper ist – nach Eckhart Tolle – die Summe des Leidens, das sich in unserem Leben angesammelt hat und sich zu einem negativen Energiefeld verdichtet. Wir können uns diesen Schmerzkörper so wie einen autonomen Schmerz-Speicher vorstellen, in dem alles Leid gesammelt wird. Das Ego nutzt diesen Schmerzkörper, um sich selbst am Leben zu erhalten indem es uns dazu bringt, dass wir

Peter Alan Levine (www.traumahealing.org) ist Biophysiker, Psychologe und körperorientierter Trauma-Therapeut, der sich in den 70er Jahren im Rahmen seiner klinischen Tätigkeit mit dem Thema Schock und Trauma zu beschäftigen Begann, und die Methode Somatic Experiencing® (SE) entwickelte. Somatic Experiencing® (SE) ist ein ganzheitlicher Ansatz zur Traumalösung. Die Methode setzt bei der Körperwahrnehmung des Klienten an und arbeitet mit dessen Körpergedächtnis, um