Lorem ipsum gravida nibh vel velit auctor aliquet. Aenean sollicitudin, lorem quis bibendum. Sofisticur ali quenean.

INSTAGRAM

Bewusstsein Tag

Du bist verbunden mit der Quelle allen Lebens. Du bist verbunden mit dem Geist der alles durchdringt. Indem du dich ganz bewusst an diese Verbindung erinnerst, entsteht sie in deinem Hier und Jetzt. Verbinde dich mit deinem Bewusstsein. Verbinde dein Bewusstsein mit dem höheren Bewusstsein. Lasse das Licht der Quelle auf dich herabströmen wie weicher, warmer Sommerregen. Lass dich erfüllen, lade deine Batterien auf und freue dich, an deinem Sein.   Von Herzen,   --- Auf welche Weise verbindest du dich mit der Quelle und lädst deine Batterien auf? Ich

In jedem Augenblick kann Frieden sein. In dir. Bleib stehen. Höre auf dich abzuhetzen. Werde still. Lausche nach innen. Fühle dein liebendes Herz. Lass alle Verurteilungen los. Sei gütig. Schenke dir und jedem der dir begegnet ein Lächeln voller Liebe und Dankbarkeit. In jedem Augenblick kann Frieden sein. In dir und in der Welt.   Von Herzen, --- Welches Gefühl verbindest du mit innerem und äußerem Frieden? Ich freue mich auf deinen Kommentar und deinen Beitrag in meiner Instagramm-Community 👉🏻 @herzbestimmt.leben 🥰 --- 📷: $OY BOY on Unsplash

    Wenn die Welt durch menschliche Anstrengung geheilt werden soll, bin ich überzeugt, es wird durch einfache Menschen geschehen, durch Menschen, deren Liebe zum Leben noch größer ist als ihre Angst. Durch Menschen, die sich dem Netz des Lebens öffnen können, das uns ins Dasein gerufen hat, und die in der Vitalität dieses größeren Leibes ruhen können. - Joanna Macy   Liebe ist für

Das Leben fließt mit Leichtigkeit. Tut es das? Dem Leben keinen Widerstand entgegenbringen. Es einfach annehmen, wie es ist. Loslassen. Tief durchatmen. Piece of cake. Oder? Redet eigentlich auch jemand darüber, wie schwer das oft ist? Dass es manches Mal völlig unmöglich erscheint, etwas anzunehmen, weil der Schmerz so groß ist? Weil etwas so unfair ist? Weil es so sehr gegen alles geht, wer du bist und woran du glaubst? Dem

Egal, was uns⁠ im Leben geschieht -⁠ wir selbst sind die⁠ Antwort auf all unsere Themen.⁠ Du begegnest der Liebe,⁠ wenn du dich selbst liebst.⁠ Du bekommst Unterstüztung,⁠ wenn du dich selbst hältst und nährst.⁠ Du begegnest der Dankbarkeit⁠ wenn du dich selbst zu schätzen weißt.⁠ Es liegt an uns,⁠ wie wir auf das reagieren,⁠ was uns geschieht.⁠ Es liegt an uns,⁠ mit welchen Gefühlen⁠ wir unseren Körper anfüllen.⁠ Es liegt an uns,⁠ zu dem zu werden,⁠ was

Vertrauen ist das, was uns alle durch diese Zeiten trägt. Vertrauen auf unsere Kraft. Vertrauen auf das Gute im Leben. Vertrauen auf die Gegenwart des Göttlichen in uns.       Vertrauen wird dich tragen (Saint Germain / Jeanne Ruland)   Auf eurem Weg geht ihr durch einige Herausforderungen. Wenn ihr auf diesem Pfad seit, wird es Phasen geben die notwendiger Weise durch schwierige Bereiche hindurch führen, ganz egal wie

Probleme entstehen in unserem Denken. Und sie können durch Denken auch nicht gelöst werden. Wir müssen zurück ins Hier und Jetzt kommen, um unsere kreativen Lebenskräfte, unsere Intuition zu mobilisieren, die auf ganz natürliche und einfache Weise Lösungen entstehen lassen. Wenn wir ins Hier und Jetzt kommen, wird unser Leben leicht.       Whatever the problem is (Eckhart Tolle)   Whatever the problem is, become more aware

Im nächsten Text aus der Serie "Osho - Über den Tod" geht es um die Antwort auf die essenzielle Frage, warum wir überhaupt Angst vor dem Tod haben. Was ängstigt uns so sehr, an der Vorstellung zu sterben? Wir wissen, wir werden nackt geboren und wir sterben eines Tages auch nackt. Es gibt absolut nichts, von all den Dingen, Leistungen, Auszeichnungen, oder

Die indigenen Völker haben seit jeher einen sehr natürlichen, pragmatischen und einfachen Zugang zum Leben. Ihre Lebensregeln sind umfassend und vollständig und geben Anleitung für so ziemlich alle Aspekte des menschlichen Lebens. Der Ethik-Kodex der Lakota enthält sehr viele weise und brauchbare Anregungen für ein zufriedenes, erfülltes und glückliches Leben.       Der Ethik-Kodex der Lakota Indianer (gefunden auf "Pathways to Family Wellness")   Erhebe dich

Heute möchte ich den zehnten Text aus meiner 16-teiligen Serie "Osho - Über den Tod" mit euch teilen. Der Tod ist allgegenwärtig. Er ist ein Teil unseres Lebens. Von Anfang an bewegen wir uns auf den Tod zu. Mit jedem Atemzug. Er ist unausweichlich. Es gibt Menschen, die sagen, dass sich unsere Geburt auch wie der Tod, wie Sterben anfühlen muss. Wir sind dazu gezwungen

Im April diesen Jahres habe ich - anlässlich der Omnipräsenz der enormen Zahlen von mit oder durch Corona verstorbenen Menschen - die Text-Serie "Osho - Über den Tod" begonnen. In diesem, neunten Text, spricht Osho davon, dass unser Glaube an einen gewaltvollen Tod und an einen Tod der uns etwas "Böses" will uns in eine Zustand ständiger Anspannung bringt. So lange wir